Förderprogramm ewoca³

ewoca³ ist ein Förderprogramm für Jugendeinrichtungen aus Nordrhein-Westfalen, das internationale Jugendbegegnungen unterstützt und ermöglicht. Das Konzept folgt dem Gedanken von Einladung und Gegeneinladung: Jugendliche aus drei Ländern führen innerhalb von drei Jahren drei internationale Workcamps durch – eines in jedem Land. Die Jugendeinrichtungen aus Deutschland gehen hierbei Partnerschaften mit jeweils zwei anderen europäischen Ländern ein. Dabei fördert ewoca³ bereits bestehende oder neue trilaterale […]

Internationale Jugendbegegnungen: interkulturell und antirassistisch

Interkulturelle und antirassistische internationale Jugendbegegnungen haben sich zu einem wichtigen pädagogischen Arbeitsfeld entwickelt, das beansprucht, in einer internationalen Welt Vorurteile abzubauen und zum friedlichen Zusammenleben aller Jugendlichen beizutragen. Der 2004 von IDA veröffentlichte Reader „Internationale Jugendbegegnungen: interkulturell und antirassistisch“ beinhaltet Texte, die interkulturelle und antirassistische internationale Jugendbegegnungen auf ihre inhärenten Chancen und Grenzen überprüfen und gleichzeitig Anregungen zur Gestaltung einer internationalen Jugendbegegnung geben. […]

-LITERATURHINWEIS- Orientations of Young Men and Women to Citizenship and European Identity

Europäische Kommission (2002): Orientations of Young Men and Women to Citizenship and European Identity. Final Report. Project coordinator: Professor Lynn Jamieson. „An dem dreijährigen Forschungsprojekt „Orientations of Young Men and Women to Citizenship an European Identity“, das von der EU gefördert wurde, nahmen Forscherteams aus Deutschland, Großbritannien, Österreich, Spanien, Tschechien und der Slowakei teil. Es wurden repräsentative Umfragen unter jeweilig 400 […]

-LITERATURHINWEIS- Wegweiser Kinder- und Jugendreisepädagogik

Drücker, Ansgar; Fuß, Manfred; Schmitz, Oliver (Hrsg.) (2013): Wegweiser Kinder- und Jugendreisepädagogik: Potenziale, Forschungsergebnisse, Praxiserfahrungen. Wochenschau Verlag. Pädagogisch betreute Kinder- und Jugendreisen sind ein wichtiger Teil der Kinder- und Jugendhilfe, ein oft lebenslang prägender Lernort und schließlich auch ein umworbener Markt. Neben Ferienfreizeiten und Zeltlagern gehören längst auch internationale Jugendbegegnungen, Sprachreisen, erlebnispädagogische Angebote, Workcamps und Schulfahrten zum vielfältigen Angebot des Arbeitsfeldes. […]

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW)

Das Deutsch-Polnische Jugendwerk (DPJW) hat es sich zum Ziel gemacht junge Menschen aus Deutschland und Polen vor allem durch die Förderung vielfältiger Jugendbegegnungen zusammenzubringen. Seit der Gründung im Jahr 1991 wurden vom Theaterworkshop über gemeinsame Sportwettkämpfe bis hin zum Öko-Projekt Jugendprojekte mit rund 2,7 Millionen Teilnehmer*innen unterstützt. Link Der Internetauftritt des DPJW kann unter http://www.dpjw.org abgerufen werden. Informationen zur Förderung durch das DPJW […]

Internationale Jugendarbeit im Sport

Seit 1955 haben die Sportjugend NRW und ihre Mitgliedsorganisationen 300 Maßnahmen durchgeführt, um andere Regionen, Länder und Kulturen kennenzulernen – denn internationale Jugendarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Kinder- und Jugendhilfe. Im Rahmen der internationale Jugendarbeit wird es so den Jugenden der Bünde und Verbände ermöglicht, mit jungen Menschen in Gruppen Gleichaltriger spannende Aufenthalte in anderen Ländern und Kulturen zu verbringen, dabei interkulturelle Kompetenz […]

Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA) fördert und koordiniert den Jugendaustausch zwischen Deutschland und Russland. Dabei soll Jugendlichen deutschlandweit die Möglichkeit gegeben werden, sich im Rahmen eines schulischen, außerschulischen oder beruflichen Austauschs, in einer Gruppe oder individuell, ein eigenes Bild von Russland, seinen Menschen und seiner Kultur zu machen. Link Die Website der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch erreichen Sie unter https://www.stiftung-drja.de.

Was ist drin für die Kinder- und Jugendhilfe?

Die Broschüre „Was ist drin für die Kinder- und Jugendhilfe?“, 2014 herausgegeben von JUGEND für Europa, zeigt auf, welche Möglichkeiten und Chancen das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION konkret bietet und welche neuen Aspekte die Zielsetzung „Mehr Europa in die Kinder- und Jugendhilfe“ ganz besonders unterstützen. Link Die Broschüre kann unter https://www.jugendfuereuropa.de/ueber-jfe/publikationen/… bestellt oder als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Internationale Jugendarbeit einfach erklärt

Die von IJAB herausgegebene Broschüre „Internationale Jugendarbeit – #Bildung #Vielfalt #Teilhabe“ erklärt auf 16 Seiten das wichtigste Grundwissen über Ziele, Zielgruppen, Formate und Finanzierung der internationalen Jugendarbeit und ihren Nutzen für Kinder, Jugendliche, Fachkräfte und die Gesellschaft. Link Die Broschüre kann unter https://www.ijab.de/publikationen/… kostenfrei bestellt werden und steht dort auch als PDF-Download bereit.

Fremdheit und Diversität in der internationalen Jugendarbeit

Wer bin ich? Wer sind die Anderen? Wie gehen wir miteinander um? Fragen nach der Identität spielen in der internationalen Jugendarbeit immer wieder eine große Rolle. Vor diesem Hintergrund hat SALTO-Diversity in Zusammenarbeit mit Praktiker*innen der Jugendarbeit 2011 die Publikation „Understanding You(th) – Exploring Identity and its Role in International Youth Work“ zum Umgang mit dem Thema Identität herausgebracht. Darin werden neben Hintergrundinformationen und theoretischem […]