Online-Trainingstool: „Mobility for young people“

Der Online-Trainingstool „Mobility for young people“ ermöglicht Jugendleiter*innen von internationalen interkulturellen Begegnungen ein Selbststudium, um ein tieferes Verständnis für die Herausforderungen und Probleme von jungen Menschen entwickeln, auf die man im Rahmen von internationalen Begegnungen treffen kann. Nach einer Registrierung kann das Online-Tool kostenlos genutzt werden. Die Lerneinheiten stehen in englischer Sprache zur Verfügung, die Einführungstexte außerdem auf Arabisch, Bulgarisch und […]

Von der Völkerverständigung zum Lernfeld interkultureller Kompetenz

Im Jahrbuch 2012 „Von der Völkerverständigung zum Lernfeld interkultureller Kompetenz“ vom Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN e.V.  werden in der internationalen (politischen) Jugendbildung gewonnene Praxiserfahrungen unter zwei Schwerpunkten vorgestellt. Zum einen im Kontext von Bildungsarbeit gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, zum anderen im Rahmen der „Mobilitätsförderung“ von Jugendlichen. In den Beiträgen, die zur Entwicklung, Reflexion und Evaluation der internationalen (politischen) Jugendbildung in Deutschland beitragen, […]

Methodenkasten für internationale interreligiöse Jugendarbeit

Im Rahmen eines deutsch-ägyptischen Jugendaustauschs mit 20 jungen Deutschen und Ägypter*innen zwischen 18 und 26 Jahren hat der 14 km e.V. einen „Methodenkasten für internationale interreligiöse Jugendarbeit“ entwickelt und veröffentlicht. Dieser Methodenkasten richtet sich an alle, die an interreligiösem Dialog interessiert sind und beinhaltet eine Auswahl an Methoden, die in Projekten und anderen Aktivitäten verwendet werden können, bei denen es um die […]

Das hat Methode – Praxis-Handbuch für den deutsch-polnischen Jugendaustausch

Die 2. Auflage des Praxis-Handbuchs für den deutsch-polnischen Jugendaustausch „Das hat Methode!“ enthält im Vergleich zur 1. Auflage noch mehr praktische Methoden und Hinweise, die neue Anregungen geben können und die Qualität von Austauschen verbessern. Sie umfasst neben erweiterten Informationen auch sechs völlig neue Methoden, die sich für die Arbeit mit deutsch-polnischen Jugendgruppen eignen. Der Inhalt der Publikation gliedert sich nach […]

Evaluationsergebnisse von Jugendfreizeiten und internationalen Jugendbegegnungen

Ferienfreizeiten und internationale Jugendbegegnungen gehören zu den wichtigsten Angebotsformen der Jugendarbeit. Bisher wurde allerdings noch nicht auf verlässlichen Daten basierend überprüft, welchen Einfluss solche Veranstaltungen auf Jugendliche haben. Im Rahmen des Projekts Freizeitenevaluation wurden Fragebögen von über 25.000 Jugendlichen und über 3.000 Mitarbeitern aus den Jahren 2005 bis 2013 ausgewertet. Die 2015 erschienene Publikation „Wenn einer eine Reise tut – Evaluationsergebnisse von Jugendfreizeiten und […]

Internationale Jugendbegegnungen als Lern- und Entwicklungschance

Internationale Jugendbegegnungen sind in vielen Ländern seit langem Bestandteil des schulischen und außerschulischen Bildungsangebotes. Im Rahmen des Forschungsprojektes „Langzeitwirkungen der Teilnahme an internationalen Jugendaustauschprogrammen auf die Persönlichkeitsentwicklung“ ist Prof. Dr. Alexander Thomas mit einem Team der Universität Regensburg erstmals den Fragen, welche nachhaltigen Wirkungen internationale Jugendbegegnungen erzielen und ob diese Wirkungen empirisch erfasst und gemessen werden können, systematisch nachgegangen. Die Ergebnisse der […]

Austausch macht Schule

„Austausch macht Schule“ ist eine Initiative, der bilateralen Austauschorganisationen – Deutsch-Polnisches Jugendwerk (DPJW), Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (DRJA), Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch (Tandem) – und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz sowie ConAct – Koordinierungszentraum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch, IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. und der Robert Bosch Stiftung. Das gemeinsame Ziel ist es, Schulen zu ermutigen, internationale Austauschmaßnahmen nachhaltig […]

Interkulturelles Lernfeld Schule

Die Broschüre „Interkulturelles Lernfeld Schule – Handlungsempfehlungen und Perspektiven einer erfolgreichen Kooperation von internationaler Jugendarbeit und Schule“, 2012 von IJAB herausgegeben, fasst die Eindrücke und Ergebnisse des dreijährigen Pilotprojektes „Interkulturelles Lernfeld Schule“ (IKUS) zusammen. Akteure aus internationaler Jugendarbeit und Schule sollen Impulse für die eigene Arbeit erhalten und zur Nachahmung angeregt werden. Der Broschüre ist eine CD-ROM beigefügt, die eine Materialsammlung der im Projekt entwickelten und erprobten Lehr-Lern-Modulen […]

Erasmus+ Programmleitfaden

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. Der Erasmus+ Programmleitfaden  beinhaltet umfassende Informationen über das EU-Programm Erasmus+, aufgeteilt in drei Hauptteile. Teil A stellt dabei allgemeine Informationen über das Programm Erasmus+ bereit, Teil B enthält Informationen über die im Leitfaden behandelten Aktionen und Teil C enthält konkrete Informationen für Antragsteller/innen. Link Die PDF-Datei des Programmleitfadens von 2016 […]

Schriftenreihe „Internationale Jugendmobilität“

Die Schriftenreihe „Internationale Jugendmobilität“ wird zwei Mal pro Jahr von transfer e.V. herausgegeben und bietet den Leser*innen umfangreiche Informationen rund um internationale Jugendarbeit, pädagogische Kinder- und Jugendreisen, interkulturelle Jugendarbeit, Jugendgesundheit und Kooperationen zwischen Jugendarbeit und (Hoch-)Schulen. Link Die Schriftenreihe „Internationale Jugendmobilität“ kann unter http://www.transfer-ev.de/index/schriftenreihe_internationale_jugendmobilitaet/index.html kostenpflichtig bestellt werden.