Internationale Jugendbegegnungen: Die Förderung durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)

Die Jugendrotkreuz-Arbeitshilfe „Internationale Jugendbegegnungen: Die Förderung durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)“ wurde 2003 durch das DRK-Generalsekretariat – Bundesgeschäftsstelle Jugendrotkreuz herausgegeben und 2013 aktualisiert. Sie erklärt, was im Rahmen des KJP alles förderfähig ist, was beachtet werden muss und wie eine Maßnahe am Ende richtig abgerechnet wird. Link Die Arbeitshilfe kann unter http://jugendrotkreuz.de/… als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Schriftenreihe „Internationale Jugendmobilität“

Die Schriftenreihe „Internationale Jugendmobilität“ wird zwei Mal pro Jahr von transfer e.V. herausgegeben und bietet den Leser*innen umfangreiche Informationen rund um internationale Jugendarbeit, pädagogische Kinder- und Jugendreisen, interkulturelle Jugendarbeit, Jugendgesundheit und Kooperationen zwischen Jugendarbeit und (Hoch-)Schulen. Link Die Schriftenreihe „Internationale Jugendmobilität“ kann unter http://www.transfer-ev.de/index/schriftenreihe_internationale_jugendmobilitaet/index.html kostenpflichtig bestellt werden.

Toolbox Internationale Begegnungen organisieren

Auf DIJA.de finden Sie sog. Toolboxen mit praktischen Tipps, methodischen Anregungen und Hintergrundinformationen zu ausgewählten Themenfeldern der internationalen Jugendarbeit. Sie richten sich an alle, die internationale Jugend- und Fach(kräfte)begegnungen vorbereiten und durchführen. Die DIJA-Toolbox „Internationale Begegnungen organisieren: Internationale Begegnungen leicht gemacht – ein Leitfaden für Einsteiger*innen“ gibt einen Überblick über grundlegende Inhalte einer internationalen Begegnung. Sie geht auf die Planung, Vorbereitung, Durchführung […]

„Jugendsozialarbeit international!“ – Navigator zur nachhaltigen Implementierung und Verankerung internationaler Lernerfahrung und Mobilität bei freien Trägern der Jugendsozialarbeit

Der Navigator zur nachhaltigen Implementierung und Verankerung internationaler Lernerfahrung und Mobilität bei freien Trägern der Jugendsozialarbeit „Jugendsozialarbeit international!“ wurde im Rahmen der Initiative JiVE „Jugendsozialarbeit macht mobil“ des Kooperationsverbunds Jugendsozialarbeit im Austausch mit erfahrenen Praktiker*innen der Internationalen Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit konzipiert und 2013 von der Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit e. V. (BAG ÖRT) herausgegeben. Ziel des Navigators ist es, […]

Institutionenübergreifende Sensibilisierung von Entscheidungsträgern innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe, sowie bei weiteren relevanten Akteuren

Die Expertise der BAG ÖRT ist im Aktionsfeld 4 „Institutionenübergreifende Sensibilisierung von Entscheidungsträgern innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe, sowie bei weiteren relevanten Akteuren“ des Projekts MobilPlus im Rahmen des Kooperationsverbunds Jugendsozialarbeit entstanden und wurde 2013 von der Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit e.V. (BAG ÖRT) herausgegeben. Darin wird eine Einführung in das Projekt gegeben, die Aktivitäten und Ziele des Aktionsfelds […]

Leitfaden für die Organisation internationaler Fachkräftebegegnungen
in der Jugendsozialarbeit

Der „Leitfaden für die Organisation internationaler Fachkräftebegegnungen in der Jugendsozialarbeit“ wurde im Projekt „Jugendsozialarbeit macht mobil“ im Rahmen einer trägerübergreifenden Entwicklungswerkstatt erarbeitet und 2014 vom Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit herausgegeben. Er dient der Orientierung, zeigt Bedingungen für das Gelingen einer internationalen Fachkräftebegegnung auf und bietet Anhaltspunkte zu Konzeptentwicklung, Antragstellung, Vorbereitung der Teilnehmer/innen, Durchführung und Nachbereitung einer internationalen Fachkräftebegegnung. Link Der Leitfaden kann als […]

Praxishilfe InterKulturell on Tour – Internationale Jugendbegegnungen – Schauplatz neuer Kooperationen zwischen Migrantenjugend(selbst)organisationen und internationaler Jugendarbeit

Die Praxishilfe InterKulturell on Tour: „Internationale Jugendbegegnungen — Schauplatz neuer Kooperationen zwischen Migrantenjugend(selbst)organisationen und Internationaler Jugendarbeit“ stellt die wichtigsten Erkenntnisse, Ergebnisse und Empfehlungen des Modellprojekts InterKulturell on Tour, das Ende 2009 ausgelaufen ist, dar. Herausgegeben wurde sie 2010 von tranfer e.V., IJAB, Jugend für Europa, Naturfreundejugend Deutschlands, Deutsche Sportjugend und VIA e.V. Link Die Praxishilfe sowie weitere Artikel können unter http://www.interkulturell-on-tour.de kostenlos heruntergeladen […]