Corona und seine Auswirkungen auf die internationale Jugendarbeit

Die Ergebnisse einer 2. Befragung zu den Herausforderungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie für die europäische und internationale Jugendarbeit standen im Mittelpunkt eines weiteren Online-Forums am 8. Oktober 2020. Insgesamt nahmen 80 Personen  teil.

Die Erschwernisse die durch durch Corona entstanden sind, sind wahrgenommen worden und in entsprechenden Hilfspaketen berücksichtigt worden. Um weitere Informationen über diese Entwicklungen zu erhalten, hatte IJAB zwischen dem 10. Juli und dem 23. August 2020 eine weitere Umfrage von Trägern internationaler Jugendarbeit und Zentralstellen durchgeführt.

Die Ergebnisse können Sie folgendem Link entnehmen:

IJAB_Corona Auswirkungen auf die IJA