„Ohne Moos nichts los!“

Informationsveranstaltung zum Thema Fördermittel in der internationalen Jugendarbeit

Ort: LWL Landeshaus, Freiherr-vom-Stein-Platz 1 in Münster

Uhrzeit: 9:30 bis 15:30

Anfahrtsbeschreibung: http://www.lwl.org/LWL/Der_LWL/Service/Anfahrt_Landeshaus

Die Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW lädt am 21. September 2017 in Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Fördermittelbeantragung für die internationale Jugendarbeit ein.

Die Veranstaltung besteht aus einer kurzen Vorstellung der Servicestelle sowie einer wissenschaftlichen Einordnung durch die Technische Hochschule Köln. Das Kernthema der Veranstaltung wird in drei parallel laufenden Workshops behandelt, in denen Fördermittel auf Europa-, Bundes-, sowie Landesebene vorgestellt werden. Die Workshops werden jeweils zwei Mal stattfinden, sodass Sie die Möglichkeit haben, an zwei thematischen Schwerpunkten zu arbeiten.

Anmeldeschluss ist der 11. September 2017.

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie im Einladungsschreiben:  Einladung Ohne Moos nichts los

Bei Fragen rund um die Veranstaltung können Sie sich gerne telefonisch unter der Nummer: 0209/155 10 21 bei der Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW oder per Mail melden: k.hajjar@aktuelles-forum.de

 

Anmeldung zur Veranstaltung

Sie können sich über dieses Formular zur Veranstaltung anmelden und uns Ihre Daten mitteilen. Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Anmeldung erst durch den nachfolgenden E-Mail-Verkehr zustande kommt.

Name
Vorname
Organisation
Straße + Nr
PLZ + Ort
Telefon
E-Mail-Adresse
Ich wünsche vegetarische Kost.
Ich bin damit einverstanden, dass Fotos die während der Schulung aufgenommen werden und auf denen ich abgebildet bin, vom aktuellen forum e.V. im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit für Veröffentlichungen genutzt und weiterverwendet werden (z.B. Berichte, Dokumentationen Webseiten, usw.).
Ich bin damit einverstanden, dass mein Name, der Name meiner Organisation und meine E-Mail-Adresse auf der Teilnehmendenliste in den Tagungsunterlagen für alle Teilnehmenden sichtbar aufgeführt werden.