Anmeldung zum Fördermittelworkshop vom 25.-26. Mai 2020

Am 25. und 26. Mai 2020 führen wir in Kooperation mit eurodesk Deutschland in den Räumlichkeiten des aktuellen forums in Gelsenkirchen den Förderworkshop zur „Einführung in die Förderinstrumente der Internationalen Jugendarbeit“ durch. Eingeladen sind auch dieses Mal alle Träger und Einrichtungen der Jugendsozialarbeit sowie offenen Kinder- und Jugendarbeit aus NRW, die sich über Förderinstrumente der internationalen Jugendarbeit informieren möchten. Neben einem […]

Jugendkampagne für den internationalen Jugendaustausch – Infotag am 19.02.2020

Der IJAB lädt Sie recht herzlich zu einem Netzwerktreffen am 19.Februar 2020 in Berlin ein. Die Jugendkampagne beinhaltet u.a. die Thematik Social Media, Influencer/innen und Beteiligungsmöglichkeiten. Nach der Mittagspause haben Sie die Möglichkeit an Themensessions teilzunehmen, hierzu melden Sie sich bitte im unten aufgeführten Anmeldeformular an. Das Programm des Netzwerktreffens entnehmen Sie bitte folgendem Link: Vorl. Programm_Info – und Netzwerktag_Jugendkampagne Programm […]

Inklusionspreis des Landes NRW 2020 – Jetzt bewerben

Zu dem diesjährigen Schwerpunktthema „Teilhabe durch Digitalisierung“ haben Vereine, Initiativen, Netzwerke, Selbsthilfegruppen u.a. die Möglichkeit Projekte durchzuführen, die den Zielsetzungen des Inklusionspreises entsprechen. Die Aktivitäten in diesen Projekten sollen dazu beitragen, den Gedanken der Inklusion in der Gesellschaft zu verbreiten und in Nordrhein-Westfalen stattfinden zu lassen.   Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Link: MAGS_Inklusionspreis2020_Auslobung  

Expertise: „Es braucht eventuell ganz neue Ideen und Formate“

Dr. Helle Becker, hat im Auftrag von Praxis und Forschung im Dialog die Frage untersucht, welche Einstiegsformate- und Bedingungen geeignet sind, um die Teilnahme bisher nicht erreichter Jugendlicher an Angeboten der Internationalen Jugendarbeit zu erhöhen. Einen Einblick in Ihre Arbeit können Sie unter folgendem Link erhalten: https://www.forschung-und-praxis-im-dialog.de/    

„Learning by doing“ – Qualifizierungsprogramm für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe zu internationaler Jugendarbeit

Die Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland lädt Sie dazu ein, an einem Qualifizierungsprogramm mitzumachen. Ziel dieser Schulung ist es, Ihnen bei der Planung, Organisation und Durchführung eines Projekts in der internationalen Jugendarbeit das nötige Wissen und Handwerk mitzugeben, damit Sie in der Lage sind, andere für die Internationale Jugendarbeit zu begeistern und ihr Wissen weiterzugeben. Bis zum 17. Januar […]

Du bist 18 und aus der EU? Dann ist es Zeit, Europa kennenzulernen!

Wenn du gerne mit dem Zug durch Europa reist, atemberaubende Städte und Landschaften kennenlernst und Erfahrungen sammelst, dann bist du bereit für DiscoverEU, eine Initiative der EU. Du bist 18 und aus der EU? Dann mach dich bereit, denn Europa ist in jeder Hinsicht grenzenlos! Das reiche Kulturerbe, die bewegte Geschichte und interessante Menschen machen deine Reise zu einem echten Erfahrungstrip. […]

Studienreisestipendien für Jugendliche zu vergeben – Bewerbungsstart im November!

Die zis Stiftung fördert selbstorganisiertes Reisen mit freier Themenwahl als erlebnispädagogische Ergänzung zur Schule. Jugendliche von 16- bis 20 Jahre  können dabei ihre Interessen oder Talente vertiefen. Bis zu 60 Reisen pro Jahr werden mit je 600 Euro und individueller Betreuung durch Mentor*innen der Stiftung unterstützt. Motivierte Bewerbungen haben sehr gute Chancen! Die Bewerbungen können bis zum 15. Februar 2020 eingereicht […]

Neu in der Servicestelle für mehr IJA in NRW

Mein Name ist Alina, ich studiere Erziehungswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen und bin seit 2016 in verschiedenen Projekten für das af tätig, darunter Jugend partizipiert, „To Be On The Other Side“ und DateSpeech. Seit September 2019 bin ich nun auch mit an Bord der „Servicestelle für mehr IJA in NRW“ und freue mich auf die neuen Aufgaben im Bereich der internationalen […]

Fachtagungung “ Zugangsstudie+: Internationale Jugendarbeit: Zugänge und Barrieren

  Am 18. September 2019 fand im Jugendhaus Düsseldorf in Kooperation mit der Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW, der Technischen Hochschule Köln und transfer e.V. die Fachtagung zur Zugangsstudie+ statt. Die Moderation der Fachtagung übernahmen Claudia Gerbaud von transfer e.V. und Karolina Hajjar vom aktuellen forum e.V. . Herr  Dr. Tilman Graf war in seiner Funktion als Referent für […]

Die Veranstaltung „Ohne Moos nichts los“ – die Dritte war ein voller Erfolg

Die Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit in NRW hat in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsverband Westfalen Lippe erneut die Informationsveranstaltung „Ohne Moos nichts los“ ausgerichtet. Neben einem Grußwort aus dem Landschaftsverband, wurde ein Beitrag zur Bedeutung der internationalen Jugendarbeit aus dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration durch Herrn Dr. Tilman Graf geleistet. JUGEND für Europa gab einen […]